Geboren in Schlema/Erzgebirge, aufgewachsen in Gera. 1998-2004 Studium der Medienwissenschaft in Ilmenau. Im September 2004 Beginn der professionellen Beschäftigung mit der Fotografie durch ein Bildredakteurs-Volontariat im Helios Media Verlag in Berlin. Nach dem Volontariat dort bis April 2007 als Bildredakteur beschäftigt. In dieser Zeit erste Einsätze als Fotograf bei Events, Reportagen und Interviews sowie erste Fotoveröffentlichungen in verlagseigenen Publikationen und in Corporate Medien. Im Mai 2007 Wechsel zu Tagesspiegel Online als Bild-/Multimedia-Redakteur. Das Arbeitsspektrum erweitert sich um interaktive Infographiken und Videobearbeitung. Seit Juni 2009 freiberufliche Arbeit als Photojournalist. Mitglied der Bundespressekonferenz.

Meine Schwerpunkte:

  • Eventfotografie
  • Portraitfotografie und Businessfotografie
  • Reportagefotografie und Editorialfotografie
  • Corporate Fotografie und Imagefotografie für Marketing und PR
  • Konzeption und Produktion von Imagefilmen, Videostatements und Filmdokumentationen

Sprachen: Deutsch, Englisch, Persisch (Farsi)

Kundenstimmen:

"Für uns war wichtig, bei unserem Parteitag mit einem Fotografen zusammenzuarbeiten, der die politischen Akteur:innen kennt und weiß, wer wichtig ist: Grüne Mitglieder des Europaparlaments, Parteiführer:innen und Minister:innen aus vielen Ländern. Das war die Basis. Dann hat uns Jens Jeske aber beeindruckt mit der Kreativität und Aussagekraft seiner Bilder und der Fähigkeit, Stimmungen und Emotionen unseres Councils einzufangen. Kein wichtiger Moment wurde verpasst, noch vor Ort waren erste Bilder für unsere Social Media-Arbeit verfügbar. Wir haben die Fotos im Anschluss vielfach für unsere Presse- und digitale Arbeit verwendet. Mit Jens Jeske hat man ein angenehmes Zusammenarbeiten: schnell, zuverlässig und professionell."
EGP Logo
Armin Traute, Office Manager, European Green Party
"Jens Jeske hat regelmäßig Korrespondent:innen des ARD-Hauptstadtstudios im Auftrag der Abteilung Kommunikation fotografiert. Zielsetzung ist dabei die Erstellung hochwertiger Portraitaufnahmen bei gleichzeitig dezenter Erkennbarkeit der Redaktionshalle des ARD-Hauptstadtstudios im Hintergrund der Aufnahmen. Diese werden u. a. auf der Website des ARD-Hauptstadtstudios sowie für Pressearbeit eingesetzt. Wir schätzen die Qualität der Aufnahmen sowie die stets professionelle und sehr freundliche Zusammenarbeit mit Herrn Jeske. Bei den portraitierten Korrespondent:innen überzeugt Jens Jeske nicht zuletzt auch mit seiner empathischen Arbeitsweise."
ARD Logo
Ruth Hellwig, Abteilung Kommunikation, ARD-Hauptstadtstudio
"Auf der Jahrestagung der Alexander von Humboldt-Stiftung mit 800 Teilnehmenden aus aller Welt gilt es, die unterschiedlichsten Veranstaltungsformate unter verschiedenen Zielsetzungen fotografisch zu begleiten. Jens Jeske stellte sich problemlos auf die sich ändernden Raum- und Lichtverhältnisse sowie Erfordernisse der mehrtägigen Veranstaltung ein. Zudem bewies er Sicherheit im Umgang mit Etikette und Protokoll beim Treffen der Humboldtianer:innen mit Bundespräsident Steinmeier sowie interkulturelle Kompetenz im Kontakt mit den Teilnehmenden. Sowohl die kurzen und wichtigen Momente des Auftritts von Bundeskanzlerin Merkel als auch die fröhliche und gelöste Atmosphäre des Humboldtianer:innen-Treffens fing er sehr gut ein – die Aufnahmen entsprachen vollkommen unseren Erwartungen."
AvH Logo
Abteilung Presse, Kommunikation und Marketing, Alexander von Humboldt-Stiftung
"Wir schätzen die hochprofessionelle und verlässliche Zusammenarbeit mit Jens Jeske seit Jahren und wollen diese auch in Zukunft nicht missen. Sein Gespür für den Moment und sein kreativer Blick für Farben, Blickwinkel und Lichtsituationen begeistern uns immer wieder aufs Neue. Insbesondere bei der Umsetzung von Ideen, die sich während eines Events ergeben, stellt Jens Jeske seine Spontaneität, Schnelligkeit und Kreativität unter Beweis und zaubert kurzer Hand z.B. eine Slideshow, die wir bei der Abendveranstaltung als „Impressionen des Tages“ verwenden können. Mit seinen Fotos können wir unsere Pressearbeit auf all unseren Kanälen – von Print, über Pressemeldungen bis hin zu Social Media – perfekt umsetzen. Für uns steht außer Frage: ein BdS-Event braucht Jens Jeske!"
BdS Logo
Sabine Jürgens, Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Bundesverband der Systemgastronomie
"Wir arbeiten schon seit langem sehr gern mit Jens Jeske zusammen und haben bereits viele klassische Events wie unsere jährliche Willy Brandt Lecture mit ihm bestritten. In letzter Zeit mussten wir pandemiebedingt auf hybride Events ausweichen. Aber dank Herrn Jeske haben wir auch von unseren technikaufwendigen Livestream-Events tolle Fotos bekommen."
BWBS Logo
Malte Mau, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung